Lärmschutzwand Bruckmühl

Im Zuge des Neubaus einer zweiten Brücke über die Mangfall werden für einen Kreisverkehr insgesamt

sechs Lärmschutzwände errichtet. Die Baumaßnahme findet innerhalb eines Wohngebietes statt.

Die Wände sind einseitig hochabsorbierend, eingefärbt und enthalten Glaselemente.

In der Gesamtheit ergeben die Lärmschutzbauwerke eine schönes, schlüssiges Bild und werden

auf lange Zeit die Anwohner vor Straßenlärm schützen.

Zurück